Auswärtssieg in Überruhr

Auswärtssieg in Überruhr

2. Herren 19.02.2019

Nach einer ordentlichen Vorbereitung mit den üblichen wetterbedingten Einschränkungen, reisten wir zum Jahresauftakt zur blau-gelben Zweitvertretung nach Überruhr.

Bei bestem Fußballwetter und einer guten Kulisse hatten wir zunächst etwas Probleme im eigenen Spielaufbau, konnten aber zumindest das eigene Tor vor größeren Gefahren verteidigen. Nach vorne wurden wir über von Kevin Karic getretene Standards gefährlich; eine solche führte auch zum Führungstreffer durch Tim Klingebiel. In der Folge verdienten wir uns die Führung auch spielerisch und kreierten durch unsere bewegliche Offensivabteilung einige Chancen, die leider ohne weiteren Torerfolg endeten. Gleichzeitig entwickelte sich bis zur Halbzeit ein umkämpftes Spiel, welches die Emotionen auf beiden Seiten hoch kochen ließ.

Zur Halbzeit war klar, dass wir wieder volle Konzentration auf unser eigenes Spiel legen müssen und unsere Torchancen besser nutzen müssen, um den möglichen Sieg frühzeitig zu sichern. Der Gegner aus Überruhr kam jedoch mit deutlich mehr Durchschlagskraft aus der Kabine während unsere Offensivbemühungen zunächst frühzeitig versandeten - auch weil unser in der Halbzeit gefasster Plan nicht umgesetzt wurde. Dementsprechend standen wir defensiv unter Druck und bettelten um den Ausgleichstreffer, der einige Male in letzter Sekunde verhindert werden konnte, aber zwangsläufig nicht lange auf sich warten ließ. Auch wenn es sich um eine klare Abseitssituation handelte, können wir uns diesen Gegentreffer ans eigene Revers heften.

In der Folge gab es weitere Möglichkeiten für die Heimmannschaft, wir selbst fanden aber offensiv auch endlich wieder statt. Mit einem der wenigen geduldig aufgebauten Spielzügen gelangten wir wieder in die gegnerische Gefahrenzone: Mirko Krüger versenkte den Ball nach einer flachen hereingabe im Tor.

Danach gab sich Überruhr keineswegs geschlagen, große Gefahr kam letztlich trotz großen Drucks aber nicht mehr auf. In einer unserer Kontersituationen umkurvte Krüger die halbe Überruhrer Hintermannschaft inklusive Torhüter und schnürte den Doppelpack. Schluss, Aus, 3:1 Auswärtssieg!

Zufrieden mit dem eigenen Auftritt waren allerdings nur die wenigsten, gerade die zweite Halbzeit entspricht nicht den eigenen Vorstellungen. Es gibt also genügend Gründe weiter am eigenen Spiel zu arbeiten, um künftig wieder souveräner zu drei Punkten zu kommen. Trotz allem steht am Ende ein Auswärtssieg, den man gegen eine starke Überruhrer Mannschaft erst mal holen muss.

Blau-Gelb Überruhr 2

1 : 3

ESG 99/06 2

Sonntag, 17. Februar 2019 · 11:00 Uhr

Kreisliga B Gruppe 3 · 17. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.